2760
Image 0 - Archeologia Montebello
Image 1 - Archeologia Montebello
Image 2 - Archeologia Montebello
Image 3 - Archeologia Montebello
Image 4 - Archeologia Montebello
Image 5 - Archeologia Montebello
Image 6 - Archeologia Montebello
Image 7 - Archeologia Montebello
Image 8 - Archeologia Montebello
Image 9 - Archeologia Montebello
Image 10 - Archeologia Montebello
Image 11 - Archeologia Montebello
Image 12 - Archeologia Montebello
Image 13 - Archeologia Montebello
Image 14 - Archeologia Montebello
Image 15 - Archeologia Montebello

Archeologia Montebello

Archeologia Montebello

Der neue Ausstellungsrundgang der Burg Montebello - Bellinzona

Nach mehrjährigen, schrittweise durchgeführten und von der Abteilung für Logistik (Finanz- und Wirtschaftsdepartement) überwachten Arbeiten, sowie einer vom Archäologischen Dienst des Amtes für Kulturgüter (Departement für das Territorium) durchgeführten Renovierung des Museums, wurde die Burg Montebello im vergangenen Jahr wieder geöffnet. Dem Publikum erwartet ein neues, innovativeres und zugänglicheres Ausstellungskonzept.
 

Die Besichtigung der Burg, deren Innenräume 1974 nach Entwürfen der Architekten Mario Campi, Franco Pessina und Niki Piazzoli umgestaltet wurden, gliedert sich in zwei getrennte Bereiche.
 

Im "Palazzetto" wird anhand von alten Dokumenten, Zeichnungen, zeitgenössischen Fotografien und Bauplänen die Geschichte der Burg dargestellt: von seiner Erbauung Ende des 13. Jahrhunderts, über die umfangreichen Restaurierungs- und Umbauarbeiten von 1902 bis 1910, bis hin zu den letzten grossen architektonischen Massnahmen in den 1970er Jahren.
 

Der Burgturm beherbergt eine archäologische Ausstellung mit einer Auswahl von Funden aus dem Tessin, insbesondere aus der Region Bellinzona und den oberen Tälern. Die Funde laden Besucherinnen und Besucher ein, dieses Gebiet anhand von Elementen zu entdecken, die mit den natürlichen Ressourcen und der Anwesenheit des Menschen verbunden sind und es seit der Antike geprägt haben. Darunter sind einige seltene und wertvolle Stücke, wie der Krug mit Entenschnabel aus Giubiasco-Palasio, der im Eingangsbereich ausgestellt ist.
 

Der Besuch des Bergfrieds entwickelt sich vertikal: Es wird dem Lauf der Zeit in chronologischer Reihenfolge gefolgt, von unten (der ältesten Periode, dem Mesolithikum) bis oben (der jüngsten Periode, der Römerzeit). Die Abfolge erinnert an die Methoden der Feldforschung, die die Zeugnisse auf der Grundlage einer stratigrafischen Lesart ans Licht bringt: Die tiefsten Schichten enthalten die ältesten Elemente, die oberflächlichsten die jüngsten. Auf jeder Etage verweisen die von der "Associazione Archeologica Ticinese" erstellte "Zeitkarte" und die entsprechenden Farbhinweise an die Zeit, zu der die ausgestellten Objekte gehören, und an den Kontext, in dem sie angesiedelt sind.
 

Im so genannten "Belvedere" zeigen mehrere Ansichten die aktuelle Morphologie des Gebiets, wobei die geografischen Aspekte im Vordergrund stehen.
 

Ein weiterer Weg führt in die unteren Stockwerke, wo man eine Reihe von Themen erkunden kann: die Einführung der ersten Schrift in unserem Land während der Eisenzeit und ihre Verbreitung in der Römerzeit; die Kleidung, d. h. wie sich unsere Vorfahren kleideten und schmückten; und die Bestattungsriten in der Antike.
 

Ein Führer in vier Sprachen, der auf Smartphones heruntergeladen werden kann, begleitet die Besucherinnen und Besucher durch die Ausstellung.



Öffnungszeiten 2021
Vom 01.04.2021 bis 07.11.2021: von 10:00 bis 18:00 Uhr
08.11.2021 - 01.04.2022: geschlossen

Öffnungszeiten 2022
02.04.2021 - 09.11.2021: von 10:00 bis 18:00 Uhr
10.11.2022 - 31.03.2023: geschlossen

Während der Winterperiode können bei den Schlössern von Montebello und Sasso Corbaro nur die Außen- und Innenhöfe besichtigt werden.


Zugänglichkeit
Der Zugang für Besucher mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit ist nur teilweise gewährleistet. Für weitere Informationen wenden sie sich bitte an das Personal der InfoPoints.
 

Bilder ©:

  • D. Rogantini-Temperli, Ufficio dei beni culturali, Bellinzona
  • www.parisiva.ch


Bellinzona Pass online kaufen

Eigenschaften

  • GEÖFFNET 01.04 - 07.11
  • MUSEEN Historische Museen