801528722

La Strada Alta 1. Etappe: Airolo-Osco

Wanderung empfohlene Tour Etappe 1

La Strada Alta 1. Etappe: Airolo-Osco

Wanderung · Bellinzona und Täler geschlossen
Logo Bellinzona e Valli Turismo
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bellinzona e Valli Turismo Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Strada Alta
    Strada Alta
    Foto: Switzerland Tourism, Jan Geerk, Bellinzona e Valli Turismo
Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

Vom Bahnhof Airolo an der Post vorbei zur Gotthardstrasse hinauf und beim Friedhof auf der Fahrstrasse nach dem Dorf Valle.

geschlossen
mittel
Strecke 17,6 km
5:20 h
682 hm
657 hm
1.420 hm
1.023 hm
Nun auf den Spuren des alten Saumweges, wecher die Talenge von Stalvedro umging, durch das Val Canaria hinüber nach Madrano. Ein längerer, aussichtsreicher Anstieg auf alten Wegen und der Fahrstrasse bringt uns auf die Höhe von Brugnasco, dem äussersten Dörfchen der Gemeinde Airolo. Dem steilen Berghang entlang zieht sich der Fahrweg in den Bosco del Funascio und weiter an der Haltestelle der Ritombahn vorüber nach Altanca.

Die Strada Alta kreuzt die steile Standseilbahn unterhalb der Haltestelle und mündet beim Kirchlein von Altanca wieder in den Fahrweg. Nach dem sonnig gelegenen Bergdorf (mittelalterliche renovierte Mühle) überschreiten wir vor dem Weiler Cresta di Sopra mit 1419 m den höchsten Punkt der Strada Alta. Die Poststrasse senkt sich gegen Ronco und dem reizenden Dörfchen Deggio. Im folgenden Wiesengelände steht die Kapelle San Martino, deren Bau vermutlich im XI Jahrhundert erfolgte und damit eine der ältesten kirchlichen Bauten des Tales ist.
Die Strada Alta hat nun die Fahrstrasse verlassen, steigt oberhalb San Martino über die Heuwiesen an und führt nach Lurengo, der vordesten Ortschaft an der Sonnenseite der oberen Leventina. Im folgenden Bergwald, dem Bosco d'öss, erreichen wir hoch über der Piottinoschlucht die Grenze zum nächsten Talabschnitt. Ein Aussichtspunkt am Abstiegsweg im Wald erlaubt einen ersten Blick in die mittlere Leventina. Einer der frühesten Saumwege des Tales führt nach Freggio hinab, von wo aus direkt nach Faido abgestiegen werden kann.
Die Strada Alta jedoch biegt kurz nach der Kirche von Freggio von der Fahrstrasse ab und steigt über die Campagna hinan nach dem Tagesziel Osco. Auf sonniger Terrasse gelegen, war Osco im Mittelalter ein wichtiger Säumerort mit erhalten gebliebenen Statuten.

Entdecken Sie die vollständige Route Strada Alta Leventina
Profilbild von Bellinzona e Valli Turismo
Autor
Bellinzona e Valli Turismo 
Aktualisierung: 23.04.2024
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.420 m
Tiefster Punkt
1.023 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 37,43%Schotterweg 0,14%Naturweg 18,48%Pfad 25,82%Straße 18,10%
Asphalt
6,6 km
Schotterweg
0 km
Naturweg
3,3 km
Pfad
4,5 km
Straße
3,2 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Montagnepulite: Dieses Projekt wurde ins Leben gerufen, um eine effiziente und nachhaltige Führung der Berghütten im Tessin zu erreichen, insbesondere die Abfallentsorgung. Die verantwortungsbewusste Entsorgung von Abfällen ist eine Frage des gesunden Menschenverstands. Wir alle können eine Beitrag leisten: www.montagnepulite.ch

Start

Airolo
Koordinaten:
SwissGrid
2'689'780E 1'153'603N
DD
46.527707, 8.608816
GMS
46°31'39.7"N 8°36'31.7"E
UTM
32T 469998 5152756
w3w 
///zählt.beherbergen.pfeil

Ziel

Osco

Koordinaten

SwissGrid
2'689'780E 1'153'603N
DD
46.527707, 8.608816
GMS
46°31'39.7"N 8°36'31.7"E
UTM
32T 469998 5152756
w3w 
///zählt.beherbergen.pfeil
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Wanderschuhe
  • Sonnenkappe
  • Wasserflasche
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Wanderkarte
  • Fotoapparat
  • Essen

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Höhenweg nach Tremorgio
  • Die Strada degli Alpi des Bedrettotals
  • Unterwegs der Bergseen von Orsino, Orsirora und Valletta
  • Vier-Quellen-Weg: Zur Reussquelle
  • Weg der Seen des Pioratals
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,6 km
Dauer
5:20 h
Aufstieg
682 hm
Abstieg
657 hm
Höchster Punkt
1.420 m
Tiefster Punkt
1.023 m
Etappentour kulturell / historisch Flora Fauna

Wetter am Startpunkt der Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • Tour
  • Neigung
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
 km Strecke
: h Dauer
 hm Aufstieg
 hm Abstieg
 m Höchster Punkt
 m Tiefster Punkt